MAXTER puderfreie Latexhandschuhe

Maxter

4,02

  • Handschuhtyp: Schutzhandschuh, Diagnosehandschuh, unsteril, Einweghandschuh
  • Rohstoff: Latex d.h. Naturkautschuk
  • Verfügbare Größen: XS, S, M, L, XL
  • Für Menschen ohne Gummiallergie
  • Farbe: creme
  • Die Form passt in beide Hände, universell
  • Pudermittel: keines
  • Manschettenabschluss: gleichmäßig gerollter Rand, der ein sicheres Ausziehen erleichtert
  • Hohe Dehnbarkeit, Flexibilität
  • Außenfläche: Keks mit Textur an den Fingerspitzen, was das Arbeiten in einer rutschigen Umgebung erleichtert
  • AQL: ≤ 1,5
  • CE-Klassifizierung: Medizinprodukt Klasse I, Persönliche Schutzausrüstung Kategorie I
  • Verpackungseinheit: 100 Stück
  • Besonderheit: deckende Farbe
  • Einhaltung der Normen: (2017/745), Normen für persönliche Schutzausrüstung (PSA – 2016/425), Klasse I (EN 455) und Kategorie III (EN 374, EN 420)
Weitere Informationen zum Produkt

BESTELLUNG - AUSGEWÄHLTE VARIANTEN

BildSKUHerstellermatEriaLFarbePudermittelExterne OberflächeAQLUnterscheidungsmerkmalGrößePreisAnzahlLagerhausKorb
Artikelnummer: DC06XSProduzent: MAXTERMaterial: LatexFarbe: weißPudermittel: NEINExterne Oberfläche: Textur auf den FingerspitzenAQL: ≤ 1,5Unterscheidungsmerkmal: undurchsichtige FarbeGröße: XSPreis: 4,02
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: TZ10SProduzent: MAXTERMaterial: LatexFarbe: weißPudermittel: NEINExterne Oberfläche: Textur auf den FingerspitzenAQL: ≤ 1,5Unterscheidungsmerkmal: undurchsichtige FarbeGröße: SPreis: 4,02
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: DC06MProduzent: MAXTERMaterial: LatexFarbe: weißPudermittel: NEINExterne Oberfläche: Textur auf den FingerspitzenAQL: ≤ 1,5Unterscheidungsmerkmal: undurchsichtige FarbeGröße: MPreis: 4,02
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: DC06LProduzent: MAXTERMaterial: LatexFarbe: weißPudermittel: NEINExterne Oberfläche: Textur auf den FingerspitzenAQL: ≤ 1,5Unterscheidungsmerkmal: undurchsichtige FarbeGröße: LPreis: 4,02
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: DC06XLProduzent: MAXTERMaterial: LatexFarbe: weißPudermittel: NEINExterne Oberfläche: Textur auf den FingerspitzenAQL: ≤ 1,5Unterscheidungsmerkmal: undurchsichtige FarbeGröße: XLPreis: 4,02
Lager: Auf Lager

Puderfreie Latexhandschuhe von Maxter – perfekter Schutz und Komfort in einem!

Maxter-Handschuhe entsprechen den anspruchsvollsten Standards, die für Handschuhhersteller gelten. Dazu gehören medizinische Normen (2017/745), persönliche Schutzausrüstungsnormen (PSA – 2016/425), Klasse I (EN 455) und Kategorie III (EN 374, EN 420). Dadurch bieten sie den Anwendern ein Höchstmaß an Sicherheit und erfüllen strenge Qualitätsstandards.

Zuverlässiger Schutz für Ihre Hände!

Unsere puderfreien Maxter-Latexhandschuhe sind ein unverzichtbares Element überall dort, wo Handschutz erforderlich ist. Die Sicherheit Ihrer Hände steht für uns an erster Stelle, deshalb stellen wir Ihnen Handschuhe aus Latex höchster Qualität zur Verfügung. Die puderfreien Latexhandschuhe von Maxter sind Schutzzubehör, das hauptsächlich in der Medizin, der Lebensmittelindustrie, Labors und anderen Bereichen verwendet wird, in denen hygienischer Handschutz erforderlich ist. Beim Arbeiten mit Handschuhen kommt es auf Komfort und Bequemlichkeit an. Unsere Maxter-Latexhandschuhe bieten hervorragenden Halt und völlige Bewegungsfreiheit, sodass Sie ungestört arbeiten können. Weiches Latex schmiegt sich sanft an Ihre Hände und sorgt so für Komfort auch bei längerem Gebrauch.

Material und Haltbarkeit

Diese Handschuhe bestehen aus Naturlatex, wodurch sie flexibel und langlebig sind und sich leicht an die Handform anpassen.
Die Latexkonstruktion sorgt für eine hohe Zugfestigkeit, was sie zu einer wirksamen Schutzbarriere gegen verschiedene Substanzen und äußere Faktoren macht.
Konstruktion und Passform:
Mit puderfreien Handschuhen entfällt die Notwendigkeit, Talkumpuder zu verwenden, was in Umgebungen wichtig sein kann, in denen Talkumpuder Allergien oder Verunreinigungen auslösen kann.
Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, um die richtige Passform für verschiedene Benutzer zu gewährleisten.

Chemische Resistenz:
Latexhandschuhe sind gegen viele Chemikalien beständig und eignen sich daher für Labor- und Industrieanwendungen, bei denen die Gefahr des Kontakts mit gefährlichen Stoffen besteht.

Dünnheit und Empfindlichkeit:
Trotz ihrer Strapazierfähigkeit bleiben Latexhandschuhe relativ dünn, sodass der Benutzer seine volle Fingerfertigkeit und sein Tastgefühl behalten kann.

Hygienische Verpackung:
Handschuhe werden in der Regel einzeln oder paarweise verpackt, um sicherzustellen, dass sie vor dem Gebrauch hygienisch sind.

Verwendung:

Puderfreie Latexhandschuhe werden häufig im Gesundheitswesen, in Laboren, in der Lebensmittelindustrie und an vielen anderen Orten eingesetzt, an denen es notwendig ist, die Hände vor Kontamination zu schützen.

Sicherheitsstandards:
Diese Handschuhe erfüllen oft verschiedene Sicherheitsstandards, wie zum Beispiel ASTM-Standards (American Society for Testing and Materials) oder europäische Standards, um einen wirksamen Schutz für Benutzer zu gewährleisten.

Recycling:
Es ist erwähnenswert, dass der Latex, aus dem die Handschuhe hergestellt werden, ein biologisch abbaubares Material ist, was aus ökologischer Sicht vorteilhaft sein kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass puderfreie Latexhandschuhe aufgrund ihrer Flexibilität, Haltbarkeit und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen, in denen Handschutz erforderlich ist, eine beliebte Wahl sind.

ZERTIFIKATE

  • Medizinische Standards (2017/745)
  • Normen für persönliche Schutzausrüstung (PSA – 2016/425),
  • Klasse I (EN 455)
  • Kategorie III (EN 374, EN 420)

EIGENSCHAFTEN

  • Puderfrei, wodurch das Risiko von Allergien und Umweltverschmutzung bei der Anwendung ausgeschlossen ist.
  • Sie zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus
  • Hohe Penetrationsfestigkeit
  • Ausgezeichnete mechanische Festigkeit,
  • Einfaches An- und Ausziehen
  • Erhältlich in verschiedenen Größen, wodurch die Handschuhe an verschiedene Hände angepasst werden können, was für Komfort und wirksamen Schutz von entscheidender Bedeutung ist.

VERWENDUNG

  • Weit verbreitet in der medizinischen Industrie,
  • Unverzichtbar für klinische Studien, medizinische Verfahren und die allgemeine Patientenversorgung
  • Wird in medizinischen Labors zur Manipulation von Proben verwendet
  • Wird in sauberen Bereichen wie Mikroelektroniklaboren verwendet
  • In Schönheits- und Friseursalons
  • In Industrieanlagen,