Steriles Geschirr für die Mikrobiologie

Google

79,15 - 80,17

  • Perfekt für mikrobiologische Kulturen
  • Professionell hergestellt aus ungiftigem, hochfestem Polystyrol
  • Verfügbare Variante: 90 mm und 60 mm mit oder ohne Belüftung
  • Packungsgröße: 24 x 25 Stück/600 Stück – 90 mm und 67 x 15 Stück 1005 Stück für 60 mm
  • Das richtige Design gewährleistet eine effiziente Nutzung und ermöglicht das Stapeln
  • Maschinell verpackt bleiben sie während der Produktion und Verpackung völlig unversehrt
  • Die Produktion erfolgt im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems gemäß den Normen PN-EN ISO 9001:2000 und PN-EN ISO 13485:2003
  • Sie erfüllen die Anforderungen der Richtlinie 98/79/EWG über Medizinprodukte für die In-vitro-Diagnose
  • Hoher Schutz gegen Kreuzkontamination
  • Elektronenstrahlsterilisation
  • Steril, frei von DNase, RNase und menschlicher DNA
  • Vollständige Produktionsautomatisierung und Reinraumbedingungen
  • Produktion nach ISO9001:2015 & ISO13485, ISO11137

Laden Sie das PDF-Datenblatt herunter

Weitere Informationen zum Produkt

BESTELLUNG - AUSGEWÄHLTE VARIANTEN

BildSKUmatEriaLDurchmesserHöheBelüftungsrippenSterilGestaltenAnzahl der KammernStück/PackungPreisAnzahlLagerhausKorb
Artikelnummer: GP521Material: PSDurchmesser: 140 mmHöhe: 20 mmLüftungslamellen: NEINSteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 11x10Stk. /110Stk.Preis: 80,17
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: GP531Material: PSDurchmesser: 140 mmHöhe: 20 mmLüftungslamellen: JASteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 11x10Stk. /110Stk.Preis: 80,17
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: GP506Material: PSDurchmesser: 90 mmHöhe: 14,2 mmLüftungslamellen: NEINSteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 24x25Stk. /600Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager
Artikelnummer: GP508Material: PSDurchmesser: 90 mmHöhe: 14,2 mmLüftungslamellen: JASteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 24x25Stk. /600Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager
Steriles Geschirr mit blauer Flüssigkeit.Artikelnummer: GP507Material: PSDurchmesser: 90 mmHöhe: 16,2 mmLüftungslamellen: NEINSteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 24x25Stk. /600Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager
Steriles Geschirr mit blauer Flüssigkeit.Artikelnummer: GP509Material: PSDurchmesser: 90 mmHöhe: 16,2 mmLüftungslamellen: JASteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 24x25Stk. /600Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager
Steriles Geschirr für die MikrobiologieArtikelnummer: GP516Material: PSDurchmesser: 60 mmHöhe: 14,2 mmLüftungslamellen: NEINSteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 67x15Stk. /1005Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager
Steriles Geschirr für die MikrobiologieArtikelnummer: GP504Material: PSDurchmesser: 60 mmHöhe: 14,2 mmLüftungslamellen: JASteril: JaGestalten: RundenAnzahl Kammern: EinStück/Packung: 67x15Stk. /1005Stk.Preis: 79,15
Lager: Auf Lager

Vielseitige wissenschaftliche Werkzeuge

Googlab Scientific sterile Mikrobiologieschalen oder Petrischalen für die Mikrobiologie sind ein äußerst wichtiges Werkzeug in Mikrobiologielabors. Sie zeichnen sich durch einen hohen Reinheitsgrad aus, was bedeutet, dass sie frei von jeglichen lebenden Mikroorganismen wie Bakterien, Pilzen oder Viren sind. Sie verfügen über ein spezielles Design, das das Risiko einer Kontamination minimiert, was bei der Durchführung mikrobiologischer Tests äußerst wichtig ist. Petrischalen – diese kleinen, aber äußerst vielseitigen wissenschaftlichen Werkzeuge sind in den Bereichen Biologie, Mikrobiologie und Medizin von besonderer Bedeutung. Benannt nach dem deutschen Bakteriologen Julius Richard Petri, sind Petrischalen ein fester Bestandteil der Laborforschung und ermöglichen die Kultivierung und Analyse von Mikroorganismen unter kontrollierten Bedingungen.

Sicherheit während der Forschung

Mikrobiologieschalen bestehen aus transparentem Polystyrol, wodurch Sie das Wachstum von Mikroorganismen auf der Plattenoberfläche beobachten können. Diese kleinen, flachen Schalen aus transparentem Glas oder Kunststoff sollen eine ideale Umgebung für das Wachstum von Mikroorganismen bieten. Ihre Grundmerkmale wie flache, runde Form und Deckel sind entscheidend für die Aufrechterhaltung aseptischer Bedingungen, die bei Labortests unerlässlich sind.

Sterile mikrobiologische Schalen oder Petrischalen werden zur Isolierung einzelner Mikroorganismenkolonien verwendet. Durch Beimpfen einer mikrobiologischen Probe auf die Oberfläche einer Schale und deren Inkubation unter geeigneten Bedingungen wachsen die Mikroorganismen als einzelne Kolonien, die dann weiteren Tests unterzogen werden können.

Schalen werden auch zur Zubereitung mikrobiologischer Medien verwendet. Diese Medien dienen als Substrat für das Wachstum und die Kultivierung von Mikroorganismen im Labor. Sterile Schalen ermöglichen die genaue Abmessung der richtigen Mengen an Medienkomponenten und ermöglichen deren gründliche Durchmischung.

Die sterilen mikrobiologischen Schalen von Googlab Scientific werden für die Durchführung verschiedener mikrobiologischer Tests verwendet, wie z. B. mikrobielle Empfindlichkeitstests gegenüber Antibiotika, mikrobielle Identifizierungstests und biochemische Tests. Aufgrund ihrer Sterilität gewährleisten die Schalen zuverlässige Ergebnisse dieser Tests.

Sterile Schalen werden auch zur Aufbewahrung von Mikroorganismen in Form von Tiefkühlkulturen oder mikrobiologischen Kulturen verwendet. Dadurch können die Mikroorganismen über einen längeren Zeitraum in einem stabilen Zustand gelagert werden.

Anwendung einer Mikrobiologieschale

Petrischalen haben viele Verwendungsmöglichkeiten. Sie werden bei der Kultivierung von Bakterien, Viren, Pilzen und anderen Mikroorganismen eingesetzt. Sie können auch als Substrat für Arzneimittelempfindlichkeitstests, die Beurteilung der Wirksamkeit von Antibiotika sowie die Erkennung und Identifizierung von Krankheitserregern verwendet werden. Sie ermöglichen auch die Untersuchung von Wechselwirkungen zwischen Mikroorganismen, die Analyse der Wirkung von Desinfektionsmitteln sowie die Durchführung wissenschaftlicher Forschung auf dem Gebiet der Molekularbiologie und Genetik.

Bei der Arbeit mit Petrischalen sind Hygiene und Präzision äußerst wichtig. Proben werden üblicherweise auf die Oberfläche einer Agar- oder gelartigen Substanz aufgetragen, die als Nährboden für Mikroorganismen dient. Nach dem Animpfen der Proben werden die Platten mit einem Deckel verschlossen, der das Eindringen von Kontaminationen von außen verhindert.

Petrischalen sind nicht nur ein zuverlässiges Forschungsinstrument, sondern symbolisieren auch den Fortschritt auf dem Gebiet der Biologie und Medizin. Dank ihnen können Wissenschaftler und Ärzte die Welt der Mikroorganismen besser verstehen, neue Medikamente entdecken, Strategien zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten entwickeln und Diagnosemethoden entwickeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sterile mikrobiologische Schalen oder Petrischalen aus Laboren auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken sind. Ihre Einfachheit und Vielseitigkeit ermöglichen es Forschern, mikrobiologische Forschung präzise und effektiv durchzuführen. Es ist ein Werkzeug, das eine unersetzliche Rolle bei der Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse spielt und zum Fortschritt beiträgt.

EIGENSCHAFTEN

  • Sicherheit und Hygiene: Petrischalen bestehen aus Kunststoff, sodass Sie das Wachstum und Verhalten von Mikroorganismen beobachten können, ohne das Laborpersonal einem Infektionsrisiko auszusetzen. Darüber hinaus sorgt ihr markanter Deckel für einen luftdichten Verschluss und schützt den Inhalt vor äußeren Verunreinigungen. Präzision und Wiederholbarkeit: Petrischalen sind in Standardgrößen und -formen erhältlich, was präzise Messungen und Vergleichbarkeit der Ergebnisse verschiedener Tests ermöglicht. Jede Platte kann auch in Abschnitte unterteilt werden, sodass mehrere Experimente gleichzeitig auf einem einzigen Medium durchgeführt werden können.
  • Bequeme Beschriftung: Die Oberfläche von Petrischalen eignet sich ideal zum Beschriften mikrobieller Proben. Sie können sie beschriften, beschriften oder mit speziellen Farben bemalen, was die Identifizierung und Unterscheidung einzelner Kulturen erleichtert.
  • Wachstumsumgebung: Sobald Mikroorganismen in Petrischalen eingeimpft sind, haben sie die Möglichkeit, sich zu vermehren und die Oberfläche des Mediums zu besiedeln. Abhängig von der Art und den Umweltbedingungen kann das Wachstum unterschiedliche Formen annehmen, beispielsweise eine gleichmäßige Schicht, Kolonien mit charakteristischer Form oder fadenförmige Strukturen.
  • Einfach zu verwenden und aufzubewahren: Petrischalen sind dank ihrer kompakten Größe einfach zu verwenden und auch leicht zu lagern. Sie können in Inkubatoren, Kühlräumen oder Laborschränken gelagert werden und ermöglichen so die Langzeitlagerung von Proben zum Vergleich und zur anschließenden Analyse.

BEREICH

  • Temperaturbereich: Raumtemperatur
  • Haltbarkeit: 3 Jahre ab Herstellungsdatum (stellen Sie sicher, dass die Verpackung in gutem Zustand ist)

VERWENDUNG

  • Kultur von Mikroorganismen: Petrischalen werden üblicherweise zur Kultivierung von Bakterien, Pilzen und anderen Mikroorganismen verwendet. Agar (ein Gel mit nährstoffreichen Eigenschaften) wird auf die Platte gegeben und Mikroorganismen werden darauf verteilt. Agar bietet geeignete Bedingungen für das Wachstum und die Vermehrung von Mikroorganismen, und Petrischalen ermöglichen die Beobachtung ihres Wachstums und die Analyse von Kolonien.
  • Antibiotika-Empfindlichkeitstests: Petrischalen werden in Antibiotikatests verwendet, um die Empfindlichkeit von Mikroorganismen gegenüber verschiedenen Medikamenten zu bestimmen. Bakterien werden auf der Platte ausgebreitet und anschließend werden Scheiben mit Antibiotika auf die Oberfläche gelegt. Es wird beobachtet, welche Antibiotika das Wachstum von Bakterien hemmen, was die Auswahl einer wirksamen Behandlung ermöglicht.
  • Mikrobiologische Forschung: Petrischalen werden für eine Vielzahl mikrobiologischer Forschungen verwendet, beispielsweise zur Untersuchung der Mikroflora in Umweltproben, zur Identifizierung und Isolierung von Bakterienstämmen und zur Untersuchung der Auswirkungen von Chemikalien auf Mikroorganismen. Petrischalen ermöglichen kontrollierte und genaue Experimente.
  • Klonen von Genen: Petrischalen werden auch bei Techniken zum Klonen von Genen wie PCR (Polymerase-Kettenreaktion) und Gentechnik verwendet. Petrischalen mit Agarose oder Agarose dienen als Vorlage für die Platzierung von DNA-Proben, die dann entsprechenden Amplifikations- oder Genmanipulationsprozessen unterzogen werden.
  • Züchtungsforschung: Petrischalen werden in der Pflanzenzüchtungsforschung verwendet, beispielsweise bei der Gewebekultur, in vitro oder bei der Mikrovermehrung. In solchen Fällen dienen Petrischalen mit Agarose als Substrat für die Platzierung von Pflanzenexplantaten und die Schaffung geeigneter Bedingungen für das Wachstum und die Reproduktion von Geweben.
  • Toxikologische Tests: Petrischalen werden in toxikologischen Tests verwendet, um die Auswirkungen von Chemikalien auf lebende Organismen zu beurteilen, beispielsweise bei Zytotoxizitätstests und Mutagenitätstests. Zelllinien oder Modellorganismen werden auf einer Platte platziert und dann den Testsubstanzen ausgesetzt und deren Reaktion und toxische Wirkung beobachtet.

ZERTIFIKATE

  • Die Herstellung erfolgt im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems gemäß den Normen PN-EN ISO 9001:2000 und PN-EN ISO 13485:2003
  • Erfüllt die Anforderungen der Richtlinie 98/79/EWG über Medizinprodukte für die In-vitro-Diagnose
  • Zertifiziertes Medizinprodukt, Antragsnummer beim Amt für die Registrierung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Biozidprodukten PL/DR 011865

STERILISATION

  • Steril: JA
  • Elektronenstrahlsterilisation, SAL=10-6. Das Produkt wurde bestrahlt und dosimetrisch gemäß ANSI/AAMI/ISO 11137 freigesetzt
  • Von jeder Produktionscharge werden Proben entnommen und gemäß Standardarbeitsanweisungen getestet. Aussehensprüfung: Qualifiziert. Dichtheitsprüfung: qualifiziert. Pipettensitztest: Qualifiziert. Verpackungsinspektion: Qualifiziert.